Die Republik auf dem Weg zur Normalität?
Wahlverhalten und politische Einstellungen nach acht Jahren Einheit


Herausgegeben von Jan W. van Deth, Hans Rattinger und Edeltraud Roller

Opladen: Leske + Budrich 2000

Inhaltsverzeichnis
Jan van Deth
Hans Rattinger
Edeltraud Roller
Einführung
I. Zum Stand der empirischen Wahlforschung
Jacques Thomassen From comparable to comparative electoral research
II. Analysen zur Bundestagswahl 1998
Bernhard Weßels Kanzler- oder Politikwechsel?
Bestimmungsgründe des Wahlerfolgs der SPD bei der Bundestagswahl 1998
Martin Elff Neue Mitte oder alte Lager?
Welche Rolle spielen sozioökonomische Konfliktlinien für das Wahlergebnis von 1998?
Ulrich Eith
Gerd Mielke
Die soziale Frage als „neue“ Konfliktlinie? Einstellungen zum Wohlfahrtsstaat und zur sozialen Gerechtigkeit und Wahlverhalten bei der Bundestagswahl 1998
Detlef Pollack
Gert Pickel
Besonderheiten der politischen Kultur in Ostdeutschland als Erklärungsfaktoren der Bundestagswahl 1998 und die Rückwirkungen der Bundestagswahlen auf die politische Kultur Ostdeutschlands
III. Wahlverhalten in Deutschland: Entwicklungen, Determinanten und theoretische Modelle
Harald Schoen Eine oder zwei Stimmen - fundierte Debatte oder viel Lärm um nichts?
Richard Hilmer
Nicolas Schleyer
Stimmensplitting bei der Bundestagswahl 1998. Strukturen, Trends und Motive
Harald Schoen Den Wechselwählern auf der Spur: Recall- und Paneldaten im Vergleich
Jürgen Maier Die zentralen Dimensionen der Politikverdrossenheit und ihre Bedeutung für die Erklärung von Nichtwahl und „Protestwahl“ in der Bundesrepublik Deutschland
Rüdiger Schmitt-Beck Alle reden davon, doch was ist dran? Medieneinflüsse auf Wahlentscheidungen im internationalen Vergleich
Joachim Behnke Die Erklärung von Wahlenthaltung mit Hilfe von räumlichen Modellen
Christian Welzel
Thomas R. Cusack
Näherung oder Richtung?
Der Theorienstreit der Wahlforschung aus der Sicht politischer Repräsentation
IV. Politische Einstellungen
Zoltán Juhász Ost-West Unterschiede: Bald ein Thema für die Vergangenheit?
Jürgen R. Winkler Formen und Determinanten fremdenfeindlicher Einstellungen in der Bundesrepublik Deutschland
V. Methodische Entwicklungen
Kai Arzheimer
Markus Klein
Die Conjoint-Analyse als Instrument der empirischen Wahlforschung
Eine Projektbeschreibung
Siegfried Schumann Verwendbarkeit von Magnitude-Skalen in schriftlichen Umfragen zur politischen Einstellungsforschung